Musik, TV Beitrag, Verbraucher

Herbst 2016 im WDR

WDR Schnitt: Rockpalast Backstage „Wanda“


Markt: Thermomix


Teile für „11.11. – Sing mit Köln!“ TEIL 1 TEIL 2

Es ist wieder soweit: Die Karneval-Session 2016/17 startet und die Kölschen Bands stellen ihre neuen Hits vor. Köln hat eine einzigartige Kultur Kölscher Leeder, die die Menschen generationsübergreifend – nicht nur im Rheinland – begeistern. Im Kölner Palladium trifft sich zum Sessionsbeginn das Who-is-Who der Karnevalbands – präsentiert von Marc Metzger. Neben anderen sind dabei: Brings, Kasalla, Cat Ballou, Höhner, Bläck Fööss, Paveier, Querbeat. Aber auch Newcomer begeistern die rund 3.500 Zuschauer, die im Saal kräftig mitsingen können. Alle Bands stellen ihre neuen Lieder vor und hoffen, dass sie den Karnevalshit der neuen Session produziert haben. Bei dem dreistündigen Konzert spielen die Bands natürlich auch ihre bekannten Hits. Die beiden Newcomer-Bands sind noch nicht lange im Karneval dabei und können sich jetzt – ein Jahr nach ihrem Einstand – auf der großen Bühne unter Beweis stellen. Als stimmgewaltige Unterstützung steht auf der Empore des Palladiums der Männerchor der Kölner Bäcker, der auf eine über 100-jährige Geschichte zurückblickt. Er stimmt gemeinsam mit den Bands die größten Karnevalshits an – und auch das Publikum im Saal soll natürlich mitsingen. Damit dieser große Karnevalschor auch textsicher ist, können alle im Saal die Texte auf einer großen LED-Leinwand mitlesen. Der Superstar des rheinischen Karnevals Marc Metzger interviewt die Bands auf der Bühne und präsentiert in kurzen Einspielfilmen, wie sich die Musiker auf den Abend vorbereitet haben.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.